lt1_reiche

Claudia Reiche: Digitaler Feminismus

  • labor:theorie Band 1

  • Bremen, 2006, 410 Seiten
  • ISBN: 978-3-930924-06-6

  • Preis: 16 €
  • zu bestellen bei info@thealit.de oder im Buchhandel

Sonderpreis bis zum 01. Oktober: 9,60 EUR (nur für Bestellung direkt über thealit)


"Digitaler Feminismus hat 'no subject', das heißt zumindest keines, das Weiblichkeit konträr zu Männlichkeit als vorhandene zu Grunde legte oder das digitale Medium zu den analogen, sondern wenn es ein Sujet gibt, so ist es eines, das je neu aus einer Differenz zwischen zwei Termen heraus entworfen wird – dies wäre der vorliegende un/mögliche Gegenstand des Buches."

Autorin(nen): Claudia Reiche

Download: digitaler_feminismus_inhalt.pdf

Labor:theorie
Christine Hanke: Texte - Zahlen - Bilder: Realitätseffekte und Spektakel
Helene von Oldenburg: Netze. Ein Leitfaden zum Bestimmen
Ulrike Bergermann: medien//wissenschaft. Texte zu Geräten, Geschlecht, Geld
Andrea Sick: Orientierungen. Zwischen Medien, Technik und Diskursen
Claudia Reiche: Digitaler Feminismus